App-Entwicklung für Smartphones

Apps für iOS, Android und Windows Phone

Mobile Anwendungen für alle gängigen Smartphones

Anwendungen für Smartphones mit iOS, Android oder Windows Phone werden mit jeder neuen Geräte-Generation interessanter.
Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung von mobilen Anwendungen und unterstützen Sie in Konzeption, Entwicklung und Roll-Out.

Technologie

  1. Native Apps: Kleine Programme, die über den App-Store vertrieben werden und direkt auf dem Smartphone laufen. Native Apps bieten perfekte Usability und Performance, jedoch liegt der Entwicklungsaufwand über dem einer spezialisierten Weboberfläche. In einer nativen App können alle Fähigkeiten des Smartphones ausgereizt werden, während die Verteilung oder der Vertrieb der App nur über den jeweiligen App-Store erfolgen kann.
  2. Smartphone-optimierte Webanwendungen: Weboberflächen, die der Bildschirmgröße und dem Bedienkonzept aktueller Smartphones wie iPhone oder iPad Rechnung tragen. Solche Anwendungen müssen nicht installiert werden und kommen ohne App-Store aus, können technologiebedingt jedoch nie den Funktionsumfang und die Usability einer nativen App erreichen. Trotzdem sind optimierte Webanwendungen in vielen Fällen eine sehr sinnvolle Alternative zu nativen Apps.
  3. Plattformunabhängige Apps: Anwendungen, die nur einmal entwickelt werden und auf mehreren Plattformen lauffähig sind.
    Das geht zum Beispiel mit dem Qt-Framework, welches iOS, Android und Meego unterstützt, oder durch die Kapselung von Web-Anwendungen in schlanke, native Anwendungen.

Die Auswahl des richtigen Technologie-Ansatzes hängt von einer Reihe von Faktoren ab:

  • Welche Geräte-Klassen sollen unterstützt werden?
  • Wie grafiklastig ist die Anwendung?
  • Wird direkter Zugriff auf die Smartphone-Hardware benötigt?
  • Soll die Software verkauft, oder frei zur Verfügung gestellt werden?

App-Vertrieb und Rentabilität

Trotz der Erfolgsgeschichte der App-Stores ist eine Rentabilitätsanalyse im Vorfeld der Entwicklung dringend anzuraten. Die niedrigen Preise im App-Store, die Größe der Zielgruppe (ist die Anwendung für jeden iPhone-Nutzer interessant?) und der zu erwartende Verbreitungsgrad sind Aspekte, die in der Kalkulation berücksichtigt werden müssen.

Übrigens: Wir entwickeln mobile Anwendungen nach den gleichen Qualitäts-Standards, die wir auch zur Entwicklung von Desktop-Software verwenden.